Aussteller-Pressemitteilungen


Rolls-Royce unterzeichnet Vertrag über Antriebssysteme mit norwegischem Fischereiunternehmen

Rolls-Royce hat einen Vertrag über die Lieferung von Schiffsdesign und einer umfangreichen Ausrüstung für einen 70 m langen Hecktrawler unterzeichnet, der für Engenes Fiskeriselskap in der Provinz Troms in Nordnorwegen gebaut wird.

Zur Rolls-Royce-Ausrüstung, die in dem neuen Schiff zum Einsatz kommt, gehört ein Hybridantrieb, der den erfolgreichen und effizienten Dieselmotor B33:45 des Unternehmens beinhaltet, ein integriertes Propellersystem von Promas und ein HSG-Antriebssystem, um eine optimale Antriebseffizienz unter allen Betriebsbedingungen zu gewährleisten. Rolls-Royce liefert auch die neueste elektrische Windentechnologie, inklusive Schleppwinden, die von Permanentmagnetmotoren angetrieben werden.

Das Schiff vom Typ NVC 370, das auf der Werft Gondán in Asturien in Spanien gebaut wird, verfügt über einen Rumpf mit geringem Widerstand, der den gestiegenen Anforderungen an die Kraftstoffeffizienz in Verbindung mit guten Fahreigenschaften gerecht wird. Durch die Ausstattung mit Systemen für Energie und Antrieb, Decksmaschinen, Elektrik und Automatisierung werden sowohl für den Eigentümer als auch die Umwelt Vorteile erbracht.

Das neue Schiff von Engenes Fiskeriselskap wird voraussichtlich im ersten Quartal 2021 von der Werft geliefert.



- January 2019

Zurück zu den Nachrichten


Zukünftige Messe: Electric & Hybrid Marine World Expo 2020, Juni 23, 24, 25, 2020, Halle 12, RAI Amsterdam, Niederlande