Aussteller-Pressemitteilungen


Fischer Panda entwickelt 100-kW-Pod-Motor für die Elektroantriebssysteme EasyBox HV

Das deutsche Unternehmen Fischer Panda hat sein Elektroantriebsportfolio um den Pod-Motor „AZ“ mit 100 kW erweitert. Das Unternehmen bietet jetzt Elektroantriebslösungen mit bis zu 100 kW pro Antrieb für seine 420-V-Antriebssysteme an. Diese sind für die Betreiber von kommerziellen Booten konzipiert, insbesondere von Wassertaxis und kleineren Fähren mit einer Verdrängung von mehr als 40 Tonnen.

Der hoch effiziente 100-kW-Permanentmagnetmotor ist bürsten- und sensorlos. Das volle Drehmoment von 800 Nm ist über den gesamten Drehzahlbereich verfügbar. Selbst bei niedrigeren Drehzahlen liefert der Elektromotor Schiffen eine leistungsstarke und reaktionsschnelle Lösung für das Manövrieren in und aus Häfen. Der Motor läuft sehr leise und benötigt kein Getriebe.

Der Motor ist in einem robusten wassergekühlten Edelstahlgehäuse untergebracht. Durch drei auf der Meerwasserseite angebrachte Lippendichtungen ist er auch für kommerzielle Anwendungen geeignet. Die Motorwicklung ist zusätzlich in einem Gussteil verschlossen.

Der wichtigste Vorteil der Pod-Version im Vergleich zur Wellenversion, die bei Fischer Panda ebenfalls erhältlich ist, besteht darin, dass sie sich an einem drehbaren Befestigungssystem montieren lässt. Fischer Panda bietet außerdem eine Seilschneideroption, die sich an der Welle montieren lässt.

Der Elektromotor kann in Einzel- oder Doppelantriebssystemen montiert werden.

- March 2019

Zurück zu den Nachrichten


Zukünftige Messe: Electric & Hybrid Marine World Expo 2020, Juni 23, 24, 25, 2020, Halle 12, RAI Amsterdam, Niederlande