Aussteller-Pressemitteilungen


Dieselmaschine von Yanmar gekoppelt mit Hybridantriebssystem von Transfluid

Nach einem Jahr auf dem Prüfstand und einem Jahr Versuchsfahrten an Bord des Einschrauber-Sportfischerkreuzers Yanmar EX38 im Japanischen Meer hat Yanmar Marine seine neue Dieselmaschine 6LY440 enthüllt, die mit dem Hybridantriebssystem von Transfluid montiert wird.

Bei der diesen Monat auf der Japan International Boat Show 2018 erstmals präsentierten 6LY440 handelt es sich um einen 5,8-Liter-6-Zylinder-Maschine mit einer Nennleistung von 324 kW bei 3300 U/min. Das Parallelsystem HM2000-40 von Transfluid ist mit einem 40-kW-Permanentmagnet-Elektromotor, einem Schiffsgetriebe mit einem Übersetzungsverhältnis von 2:1 und einer LiFePO4-Batterie mit DNV-GL-Typengenehmigung ausgestattet, die 19,2 kWh Energie bei einer Spannung von 96 V DC erzeugt.

Das Verbundsystem bietet mehrere Betriebsmodi, wie Elektro-, Diesel- und Verstärkungsmodus (dieselelektrisch) sowie Batterieaufladung. Die Umschaltung von Elektro- auf Dieselmodus und umgekehrt erfolgt automatisch und kann unabhängig von der Schiffsgeschwindigkeit ausgeführt werden. Alle Befehle sind in einen von Transfluid gelieferten Bedienhebel integriert.

Das System kann zusätzliche Redundanz für Boote in besonders schwierigen Tiefseebereichen liefern. Laut Transfluid kann das System ab sofort an Bord von allen Ausflugs- und Handelsschiffen installiert werden. Neben dem japanischen Inlandsmarkt plant Yanmar den Verkauf der Technologie im gesamten pazifischen Raum und entlang der Westküste der USA.

- March 2018

Zurück zu den Nachrichten


Zukünftige Messe: Electric & Hybrid Marine World Expo 2020, Juni 23, 24, 25, 2020, Halle 12, RAI Amsterdam, Niederlande