Aussteller-Pressemitteilungen


EST-Floattech erhält DNV-GL-Typengenehmigung für Energiespeichersysteme

EST-Floattech, ein niederländischer Hersteller von Energiespeicherlösungen, hat von DNV GL eine Typengenehmigung für sein Hochleistungsbatteriesystem Green Orca erhalten, das ein passives Schutzsystem nutzt, das einem vollständigen thermischen Durchgehen standhalten kann.

Tests von Green Orca, das auch über eine Abgasanlage verfügt, um gefährliche, brennbare Gase im Batteriegehäuse zu eliminieren, wurden gemäß IEC 62619 und den Vorschriften von DNV GL durchgeführt. Diese Tests wurden auf Zellen-, Modul- und Systemebene durchgeführt und umfassten einen Test der Ausbreitung, eines externen Kurzschlusses und einer Zwangsentladung sowie eine Reihe von Umweltprüfungen wie Schwingungs-, Trocken-, Feuchte- und Wärmeprüfung sowie EMV.

Die nach dem sogenannten „Safe-by-Design“-Prinzip von EST-Floattech hergestellte Hardware und Software, die das Batteriemodul unterstützen, sind darauf ausgelegt, ein thermisches Durchgehen zu verhindern. Sollte es jedoch zu einem thermischen Durchgehen kommen, benötigt Green Orca keinerlei aktive Systeme wie BMS, Kühlsystem oder externen Feuerlöscher, um die Sicherheit und Kontrolle des Moduls aufrecht zu erhalten.

„Bei Green Orca handelt es sich um das vielleicht sicherste Energiespeichersystem der Branche, da es einen letzten Schutz für die Sicherheit an Bord bietet, ohne sich auf ein aktives Sicherheitssystem zu verlassen“, erklärte Ruben Middelkoop, Marketingkoordinator und Vertriebsunterstützung, EST-Floattech. „Am Ende sind wir alle gemeinsam für die Sicherheit aller Passagiere an Bord eines Schiffs verantwortlich, da man bei der Sicherheit niemals Kompromisse eingehen darf.“

- March 2018

Zurück zu den Nachrichten


Zukünftige Messe: Electric & Hybrid Marine World Expo 2020, Juni 23, 24, 25, 2020, Halle 12, RAI Amsterdam, Niederlande