Aussteller-Pressemitteilungen


Zodiac Nautic Group und Torqeedo stellen das Avon eJET Concept für Yacht-Beiboote vor

Die Zodiac Nautic Group und Torqeedo haben das eJET Concept entwickelt, ein vollelektrisches Beiboot, das einen einzigen Kraftstofftyp an Bord, den Wegfall von Ölwechseln, erhöhte Zuverlässigkeit und reduzierte Wartungskosten bieten soll.



Das eJET Concept hat sich bei der Erprobung hinsichtlich Leistung und Zuverlässigkeit bewährt, was Avon und Torqeedo dazu veranlasst hat, an einer gewerblichen Serie von eJETs weiter zusammenzuarbeiten, die ab 2019 zum Verkauf angeboten werden soll.



Diese Beiboote sind mit Torqeedo Deep-Blue-Elektromotoren mit 80 PS und der neuesten Generation von Lithium-Akkus (32 kWh, wie sie im BMW i3 zum Einsatz kommen) ausgestattet. Auf Grundlage früherer Tests wird für das eJET eine Betriebsdauer von 90 Minuten im normalen Einsatz angenommen. Das Beiboot erreicht dank seiner neuen Rumpftechnik eine Höchstgeschwindigkeit von 26 Knoten.



„Während ihrer 120-jährigen Geschichte haben die Zodiac Nautic Group und ihre Marken gemeinsam das aufblasbare Boot, das RIB und das aufblasbare Jet-Beiboot erfunden. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Entwicklungen in der Bootsbranche und suchen die besten Partner für deren Umsetzung. Für unser eJET Concept war Torqeedo von Anfang an die erste Wahl“, erinnert sich Dominique Heber-Suffrin, President der Zodiac Nautic Group.

- September 2017

Zurück zu den Nachrichten


Zukünftige Messe: Electric & Hybrid Marine World Expo 2020, Juni 23, 24, 25, 2020, Halle 12, RAI Amsterdam, Niederlande