Aussteller-Pressemitteilungen


Lithium Werks und Super B vereinbaren Fusion

Das Energiemanagement-Unternehmen Lithium Werks, das Anfang dieses Jahres die Vermögenswerte von Valence Technology und das Industriegeschäft von A123 Systems erwarb, fusioniert mit Super B, ebenfalls ein Entwickler von Lithium-Akkus.

Damit kann das neue Unternehmen, die Lithium Werks BV, Nanophosphat-Zellen von zwei Batteriesystemlieferanten (Valence und Super B) anbieten. Nach der Fusion besitzt das neue Unternehmen nun mehr als 400 Patente für Lithium-Technologie, bedient mehr als 1000 Kunden in fast 50 Ländern und bietet mehr als 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Arbeitsplätze.

„Unsere strategische Partnerschaft hat sich weiterentwickelt“, freute sich T. Joseph Fisher III, CEO und Mitbegründer von Lithium Werks. „Wir wissen jetzt, dass der beste Weg für uns, die wachsende Nachfrage unserer Kunden nach portablen Stromversorgungslösungen zu erfüllen, darin besteht, unsere Kräfte zu bündeln. Gemeinsam werden wir einen globalen Übergang zu sauberer Energie ermöglichen, indem wir Nanotechnologie und intelligente Software zur Steigerung der Effizienz beim Transport von Gütern, Menschen und Energie einsetzen.“





- September 2018

Zurück zu den Nachrichten


Zukünftige Messe: Electric & Hybrid Marine World Expo 2020, Juni 23, 24, 25, 2020, Halle 12, RAI Amsterdam, Niederlande