Technologie-Demonstrationsbereich



Tag 1: Mittwoch 27 Juni

Technischer Präsentationsbereich Tag eins

11:15 Uhr

Nidec – der führende Anbieter von elektrischen Energie- und Antriebssystemen

Massimo Mantovani
Verkaufsleiter Industrie
Nidec Industrial Solutions
ITALIEN
Nidec ist ein führender Anbieter von elektrischen Energie- und Antriebssystemen für Schiffsanwendungen und Bordstromerzeugung mit einer mehr als 150-jährigen Geschichte. Die bewährte Erfahrung des Unternehmens bei der Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen für den Schiffsantrieb und die Bordstromerzeugung hat es ermöglicht, in Innovationen zu investieren und neue Lösungen zu entwickeln. Mit mehr als 100 gelieferten Schiffen, darunter Megayachten, Militärschiffe, Fähren und Kreuzfahrtschiffe, Rohrleger und Baggerschiffe, ist Nidec ein Pionier und Technologiepartner für das gesamte elektrische System. Darüber hinaus hat Nidec 12 Schiffe mit elektrischen Antriebssystemen und Batteriespeicherlösungen ausgestattet, die den Anforderungen der Kunden und der Ökoeffizienz Rechnung tragen.

11:30 Uhr

BB Green – auf der Suche nach der Spitzenleistung in Batterien

Hans Thornell
Geschäftsführer
Green City Ferries
SCHWEDEN
BB Green ist ein neues Konzept für vollelektrische Hochgeschwindigkeitsfähren, das auf einem ASV-Rumpf basiert, der auf einem Luftkissen fährt. Es wurde auf der letztjährigen Konferenz zum Antriebssystem des Jahres gekürt. Doch 28 Knoten mit 80 Passagieren stellen hohe Anforderungen an die Batterien: hohe C-Rate für das Aufladen, lange Lebensdauer/viele Zyklen, geringes Gewicht. Um diese Kriterien zu erfüllen, mussten wir neue Batterien entwickeln.

11:45 Uhr

Ingeteam – gebrauchsfertige Lösungen

Román Iza
Ingenieur
Ingeteam Marine Systems
SPANIEN
Ingeteam ist ein Elektro- und Automatisierungssystemintegrator für gebrauchsfertige Lösungen. In diesem Vortrag wird erläutert, wie die gebrauchsfertigen Lösungen von Ingeteam bei der Entwicklung von Energiemanagementsystemen für Elektro- und Hybridschiffe helfen können.

12:00 Uhr

Norsepower Rotor Sails reduzieren Kraftstoffverbrauch und Emissionen

Jukka Kuuskoski
Senior Vice President, Vertrieb und Marketing
Norsepower Oy Ltd
FINNLAND
Im Vortrag wird die Rotorantriebstechnologie von Norsepower erläutert. Kraftstoffeinsparung und Emissionsminderung wurden von Dritten nachgewiesen und verifiziert. Referenzprojekte werden vorgestellt.

12:15 Uhr

Orca ESS von Corvus Energy, das führende Energiespeichersystem der Branche – warum es Sinn macht

Halvard Hauso
Executive vice president sales and marketing
Corvus Energy
CANADA
Erfahren Sie, warum immer mehr Schiffseigner, Integratoren und Bauherren vollelektrisch oder hybrid fahren – und wie Corvus mit dem fortschrittlichsten und sichersten Energiesystem der Branche wieder einmal die Marktführerschaft übernommen hat. Anhand konkreter Beispiele diskutieren Corvus-Experten, wie ein ESS sinnvoll ist und wie es helfen kann, Kapital-, Betriebs- und Wartungskosten zu senken und gleichzeitig die Umwelt zu schonen.

13:30 Uhr

The development of a Li-ion battery standard by the US Coast Guard

Lieutenant Kevin Kuhn
Electrical engineer - Office of Design and Engineering Standards
US Coast Guard
USA
The increasing numbers of vessels with maritime battery installations requires the US Coast Guard to have standards and procedures to deal safely with vessels they encounter. In this presentation Lieutenant Kevin Kuhn and electrical engineer in the US Coast Guard Office of Design and Engineering Standards will review his work in developing a Li-Ion battery standard.

13:45 Uhr

Fast charge solution for marine and ports applications

Sébastien Joulin
Vertriebsleiter und technischer Vertrieb – Schifffahrt
Forsee Power
FRANKREICH
Forsee Power markets high-power battery systems for naval applications and even for superyachts to enter or exit harbours. The company also supports the energy needs of ships, ferries, tugboats and workboats. Available on the market for the past four years, Forsee's technology is extremely safe, reliable and durable, and has proven experience in marine applications. This presentation will review the power solutions provided by Forsee Power.

14:00 Uhr

Praktischer, bewährter Hybrid-, Elektro- und Brennstoffzellenantrieb

David Adamiak
Manager, Hybrid and Electric Marine Power Propulsion
BAE Systems
USA
Werfen Sie einen Blick auf echte Projekte; bewährte Systeme, die Schiffsbetreibern Leistung und Amortisation bieten. Wir werden verschiedene Projekte im Bau und im Wasser überprüfen und zeigen, wie bewährte Systemkomponenten Ergebnisse liefern können. Wir werden auch die Vielfalt der Schiffe, an denen wir gearbeitet haben, und die Effizienz, die diese Schiffe erreicht haben, aufzeigen.

14:15 Uhr

ENAG Schiffsstromversorgung

Joel Nedelec
Technischer Vertriebsingenieur
ENAG
FRANKREICH
ENAG stellt seit 1996 Antriebssysteme her und hat mehr als 50 elektrische und hybride Antriebssysteme von 10 kW bis 2,2 MW geliefert, die der BV-Klassifizierung entsprechen. Unsere Antriebssysteme werden sowohl in Elektro- als auch in Hybridschiffen eingesetzt. Unsere Komplettlösungen umfassen hocheffiziente Aggregate und Generatoren, Power-Management-Systeme, Antriebe und Elektromotoren sowie das DC-GRID-System.

14:30 Uhr

Werkzeuge und Verfahren für erweiterte Tests von elektronischen Steuergeräten

Matthias Deter
Gruppenleiter Maschinenbau
dSpace GmbH
DEUTSCHLAND
Die Komplexität moderner Steuerungselektronik nimmt stetig zu und die Hardware-in-the-Loop-Simulation (HIL) hat sich insbesondere bei verteilten Steuerungen zu einer Standardmethode entwickelt. Die HIL-Prüfung von Leistungselektronik und elektrischen Antriebssystemen erfordert spezielle Lösungen. Neben den hohen dynamischen Anforderungen an elektrische Antriebssysteme erfordert das Testen von leistungselektronischen Steuergeräten oft auch den Umgang mit dem realen Energiefluss in einer virtuellen Umgebung, der zur Erfüllung der steuerungsinternen Logik und Sensorschnittstellen simuliert wird.

15:00 Uhr

Das Schiff ist ein Mikronetz – digitales Doppelkonzept

Rados Petrovic
Senior business developer
Typhoon HIL GmbH
SWITZERLAND
Moderne Marineschiffe müssen unter weitaus härteren Bedingungen als je zuvor operieren und dabei mehr Leistung erzeugen. Gleichzeitig können Stromerzeugungsanlagen nicht größer werden und die Speicherung muss integriert werden. High-Fidelity-Echtzeitmodellierung von Schiffsantrieben ist daher nur ein Teil des Ganzen. Die Modellierung von Schiffsstromsystemen muss auch die thermische Modellierung dieser Systeme ermöglichen, da eine kompakte Verpackung der Hochleistungssysteme ein fortschrittliches Wärmemanagement erfordert. Mit dem Marine Microgrid Testbed von Typhoon HIL erhalten Ingenieure einen äußerst genauen Überblick in Echtzeit über das elektrische Leistungsverhalten und das thermische Verhalten von Schiffsantrieben.

15:15 Uhr

Gapless power analysis of electric motors

Christoph Wiedner
Manager - power
Dewetron GmbH
AUSTRIA
The demand for high-efficiency, high-performance electric drive systems poses a particular challenge for engineers and developers when it comes to the development and testing of electric motors and/or complete drivetrains. Dewetron supports its customers with a highly precise and reliable power analyser for gapless analysis of electric and mechanical power through different load conditions.

15:30 Uhr

Application of digital tools in the design of propulsion equipment.

Dr Norbert Bulten
General manager hydrodynamics
Wärtsilä
NETHERLANDS
Wartsila has embedded a large range of digital tools in the design cycle to be able to simulate the performance of the individual components and the integrated propulsion systems before manufacturing has started. With the so-called OPTI-design approach the full scale performance of the vessel can be predicted prior to the sea trials. Drive-line layout and operational aspects are covered with propulsion system simulations.

15:45 Uhr

The fuel cell solution for emission-free, secure energy supply in transport applications

Rohit Prasad
Sales manager
Proton Motor Fuel Cell GmbH
GERMANY
Proton Motor addresses stationary, mobile and maritime applications with integrated energy supply concepts. Applications for buses, commercial vehicles, ships and stationary power generation are part of the company's competence portfolio and a sign of the innovative strength of the company.

16:00 Uhr

Turning the tide – low-carbon options for Pacific shipping

Dr Peter Nuttall
Scientific and technical advisor
University of the South Pacific
FIJI
Pacific island states stand at the front line of climate change. We are a maritime continent, and shipping is our absolute lifeline. However, all options are currently powered by fossil fuel. Shipping is a major user of imported fuel in this region and a major source of GHG emissions. Alternative technologies, wind hybrid in particular, offer attainable solutions for a transition to low-carbon transport for the region, but critical barriers of perception, policy and financing remain. The Micronesian Center for Sustainable Transport is a unique experiment to transition an entire country and act as a catalyst.

Tag 2: Donnerstag 28 Juni

Technischer Präsentationsbereich Tag zwei

11:15 Uhr

Increase vessel safety and efficiency with a battery hybrid solution

Jorulf Nergard
Vice president – market development, marine
ABB
NORWAY
This presentation will provide an insight into the use of battery hybrid solutions on board vessels. The use of a battery hybrid solution will increase the vessel's efficiency, safety and flexibility in operations. Owners are installing containerised solutions on board their off-shore fleets, and the use of batteries is also increasing for other ship types, from small passenger vessels to expedition cruise vessels and ro-pax vessels. The presentation will include an overview of the benefits of using battery hybrid power plant and practical examples of how a containerised hybrid solution can be integrated into a vessel.

11:30 Uhr

Neuer zweistufiger Parallelhybridantrieb für große Jachten und kleinere Handelsschiffe

Gerhard Hesse
Vertriebsleiter hybride Antriebssysteme
Fischer Panda GmbH
DEUTSCHLAND
Fischer Panda hat seine HV-Systeme um einen neuen zweistufigen Elektroparallelantrieb erweitert, der hauptsächlich zur Umrüstung großer Jachten und Handelsschiffe ausgelegt ist, deren Eigner die Standard-Verbrennungsmaschinen beibehalten, jedoch nicht auf die Vorteile eines elektrischen Antriebs verzichten wollen. Dieser auf EasyBox beruhende Parallelantrieb passt in beinahe jede Jacht und kann mit minimalem Aufwand installiert werden – die perfekte, kostengünstige Alternative zu einer Getriebelösung mit PTI/PTO-Kupplung. Er vereint das Beste zweier Welten und bietet maximalen Komfort und Sicherheit, da ein mit der Hauptmaschine gekoppelter Elektromotor für Redundanz sorgt.

11:45 Uhr

Dynamic hybrid control: Kongsberg Maritime – increased efficiency through integration

Eirik Mathiesen
Director energy integration
Kongsberg Maritime AS
NORWAY
The presentation will describe how Kongsberg Maritime’s hybrid solutions deliver a technological edge by integrating energy control, vessel dynamics and operational profile into the total solution. It will outline methods for optimising battery lifetime and why it is important to take into account the limitations and benefits of the battery with respect to vessel operations. It will also discuss how autonomous vessel operation optimises energy usage, battery size and battery lifetime.

12:00 Uhr

Modulares Energiespeichersystem für Schiffsbatterien

Michael Deutmeyer
Managing Director
EAS Batteries GmbH
GERMANY
EAS Batteries baut großformatige Hochleistungsbatteriesysteme für Energiespeicher- und Antriebsanwendungen mit supersicheren LiFePo4-Lithium-Ionen-Zellen. In dieser Präsentation wird das neue modulare Energiespeichersystem für Schiffsbatterien vorgestellt.

12:15 Uhr

FerryCHARGER – Ladelösungen für Elektrofähren

Georg Matzku
Vertriebsleiter, Industrie, Europa
Stemmann-Technik
DEUTSCHLAND
Unter dem Markennamen „FerryCHARGER“ bieten wir verschiedene Ladelösungen für Elektrofähren an. Unsere Fährsysteme sind in der Lage, den Tidenhub und jede Bewegung der Fähre auszugleichen. In dieser Präsentation werden die Lösungen vorgestellt.

13:45 Uhr

Enova supports the electric revolution

Ingrid Aune
Senior advisor
Enova SF
NORWAY
Enova is the Norwegian governments most important financial instrument within energy and climate. Enova gives financial support to those who will lead the way towards a low-emission society, and the maritime sector takes a huge piece of the yearly grants.

14:00 Uhr

Leistungsanalysator

Rupert Schwarz
Application engineer power and e-mobility
Dewesoft
AUSTRIA
DEWESoft bietet innovative Lösungen zur Leistungsanalyse für jede energiebasierte Anwendung. Robuste Hardware mit leistungsfähiger gebrauchsfertiger Software ermöglicht innovative Leistungsanalysen, die es bisher nicht gab. Keine komplizierten Konfigurationen. Einfach anschließen und loslegen.

14:15 Uhr

DC-Schalter für ultraschnelle Hochleistungsschaltung

Andreas Stoeckli
Technischer Direktor
Astrol Electronic AG
SCHWEIZ
Basierend auf langjähriger Erfahrung hat der Hochleistungsschalterhersteller Astrol Electronic AG zusammen mit KWx BV eine neue Serie von ultraschnellen DC-Schaltern für die Schiffsindustrie entwickelt. Diese flüssigkeitsgekühlten Geräte ermöglichen einen bidirektionalen Stromfluss und können in der High- oder Low-Side-Leistungsschaltung eingesetzt werden. Die DC-Schalter sind so konzipiert, dass sie die Flexibilität bei der Integration von DC-Netzen maximieren und vor Kurzschlussströmen in jedem Teil des Netzes schützen. Unterschiedliche Spannungs- und Stromstärken werden durch einen einzigartigen modularen Aufbau auf Basis von IGBTs und schnell rückspeisenden Diodenmodulen realisiert. DNV-zertifizierte Geräte werden ab dem 3. Quartal 2018 verfügbar sein.

14:30 Uhr

HBM eDrive Testing: Leistungsanalysator und Datenerfassungssystem zum Testen von Hybrid- und Elektroantrieben

René Bastiaanssen
Mitglied Focus Team, HBM eDrive
HBM
NIEDERLANDE
Das HBM eDrive-System ist ein High-End-Tool für die Prüfung von Drehstrom-, Mittel- bis Hochspannungs-Elektro- und Hybridantrieben. Dieser Vortrag behandelt die wichtigsten Merkmale und Vorteile und konzentriert sich auf den Umgang mit der Prüfung von Antrieben mit Spannungen >1.000 V und/oder den drei Phasen (in der maritimen Industrie üblich). Interessierte Besucher sind zu einem Folgeseminar am HBM-Stand eingeladen.

14:45 Uhr

Der Amperetta Hybrid-Antrieb verändert alles.

Gary Wright
Geschäftsentwicklung
Amperetta GmbH
DEUTSCHLAND
Elektroboote sind ruhig, bisher aber nur in den Variationen „teuer“ oder „furchtbar langsam“ verfügbar. Der Amperetta Hybrid-Antrieb ändert das. Es ist der erste leistungsstarke und erschwingliche Vollhybrid auf dem Wasser. Ein starker Elektromotor, der bis zur Gleitphase schnell beschleunigen kann und bei langsamen und mittleren Geschwindigkeiten nahezu geräuschlos arbeitet. Wenn Sie mehr Schub benötigen oder die Batterie entladen ist, startet der Verbrennungsmotor automatisch und nutzt den Elektromotor als Generator zum Schnellladen der Batterie. In dieser Präsentation wird das Amperetta-System vorgestellt, das nicht nur den Geräuschpegel, sondern auch den Kraftstoffverbrauch drastisch senkt, und das alles zu einem nur geringfügig höheren Preis als ein vergleichbarer Schiffsdieselmotor.

15:15 Uhr

Die Revolution geht weiter – jetzt auch für kleinere Schiffe

Erik Ianssen
CEO
Selfa Arctic AS
NORWEGEN
Auf Fähren, Schnellfähren und Offshore-Schiffen wird der Transfer neuer Technologien für saubere Energie für Antrieb und Gästebewirtschaftung durchgeführt. Selfa Arctic und Clean Marine Switchboards haben auch Technologien für kleinere Schiffe wie Fischzuchtboote, Fischerboote, kleine Fähren und Passagierschiffe entwickelt. Die Technologie und die Wirtschaftsdaten werden vorgestellt.

15:30 Uhr

Transfluid Hybridgetriebe für Schifffahrt und Industrie

Dr Gianluca Pagani
Direktor Technik und F&E
Transfluid SpA
ITALIEN
In der Präsentation werden die neuesten Transfluid Hybrid- und EPS-Antriebssysteme für Boote und Kleinlastwagen erläutert und die mechanischen, elektrischen und elektronischen Aspekte beschrieben.

15:45 Uhr

Master your DC distribution

Peter Reindl
Director of engineering
The Switch
FINLAND
The Switch offers the world’s smartest solution for a multi-megawatt DC power system using a DC hub that ensures stable and secure operation for chosen consumers. The CD hub is an independent entity that can work alone or together with other DC hubs. The intelligent DC hub concept increases system availability and redundancy, while eliminating the use of an AC main switchboard. It lowers initial system investment cost and operational expenses over the long run.

16:00 Uhr

World's first fully electric lifeboat launched by Norsafe and ZEM

Dr Egil Mollestad
CEO
ZEM AS
NORWAY
Norsafe, leading global lifeboat producer, and ZEM, the Norwegian electric energy storage specialist, have together developed and built the world's first fully electric freefall lifeboat, which is now undergoing sea trials. This is a new area of battery application that may change the way the marine industry will use the latest battery technology in more and more critical operations. ZEM is using the same AKAZEM modular batteries, developed together with German battery pioneer Akasol, for ferries and fish-farming vessels. By providing fully integrated plug-and-play solutions, the applications of well-proven technology from the heavy-duty transport sector open new marine applications.

16:15 Uhr

Advanced digital protection to improve the operational reliability of shipboard microgrids

Dr Federico Silvestro
Associate professor
Department of Electrical, Electronics, Telecommunication Engineering and Naval Architecture (DITEN) - University of Genova
ITALY
Fabio D'Agostino
Postdoctoral Researcher
University of Genova
ITALY
The focus of this presentation is the simulation of a low-voltage shipboard power plant for protection system studies. Electrical system and protection devices modelling details will be presented, including generating power plant and propulsion system. Results will focus on the nodal selectivity protection concept, applied to a supply vessel power plant during DP operating conditions.

Tag 3: Freitag 29 Juni

Technical Presentation Area Day Three

10:45 Uhr

Nedstack Brennstoffzellentechnologie für Schiffsanwendungen

Roel van de Pas
CCO
Nedstack Fuel Cell Technology
NIEDERLANDE
Wir bei Nedstack glauben an die emissionsfreie Schifffahrt und wir glauben, dass Brennstoffzellensysteme die Energiequelle der Zukunft sein werden. Nedstack trägt durch die Entwicklung, Realisierung, Verifizierung, Anwendung und Wartung von PEM-Brennstoffzellenlösungen, die für Ihre Anwendung geeignet sind, zum Null-Emissions-Transport bei. Nedstack Lösungen und Dienstleistungen sind überlegen in Qualität, Haltbarkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit und sie sind kostengünstig. Unsere Verantwortung besteht darin, Partner der Industrie und der Gesellschaft zu sein, indem wir unsere Lösungen und Dienstleistungen auf optimale Energieeffizienz, den großtechnischen Einsatz von emissionsfreien Energiesystemen und sichere Schiffe zuschneiden.

11:00 Uhr

The reliable and only way to gain maximum efficiency

André Brand
Vertriebs- und Projektleiter
Hybrid Ship Propulsion
NIEDERLANDE
Hybrid Ship Propulsion offers a full-service hybrid solution, from the electrical and mechanical design, delivery of motors and drives to the installation of the software, monitor and control equipment. If the system is powered through generator sets, a powerful battery pack or a state-of-the-art hydrogen fuel cell, the company's tailor-made solutions seamlessly fit the ship and its method of operation. With dozens of ships served, Hybrid Ship Propulsion is a specialist in hybrid solutions.

11:15 Uhr

Nachgerüstete Energiespeicherung auf einem Offshore-Versorgungsschiff

Paul Winson
SVP Vertrieb
Norwegian Electric Systems
NORWEGEN
In der Präsentation werden die praktische Nutzung von Energiespeichern und die Erfahrungen mit einem Offshore-Versorgungsschiff, einschließlich Erläuterungen zur Funktionsweise und der möglichen Energieeinsparungen, aufgezeigt.

11:30 Uhr

DC-Überstromschutzlösungen für elektrische Schiffsanwendungen

Lionel Dubois
Vertriebsingenieur EES (elektrische Energiespeicherung)
Mersen France SB SAS
FRANKREICH
Die Erhöhung von Gleichspannung und -strom in hybriden oder vollelektrischen batteriebetriebenen Schiffsanwendungen erfordert einen robusten und zuverlässigen elektrischen Schutz, um mögliche Überlastungen und Kurzschlüsse zu bewältigen. Mersen hat ein komplettes Sortiment an DC-Sicherungen, hybriden pyrobasierten Schutzschaltungen und rücksetzbaren DC-Leistungsrelais entwickelt, die speziell auf die Anforderungen der Schifffahrt abgestimmt sind und bis zu 1.500 V DC liefern. Diese Geräte bieten eine vollständige Abdeckung des Fehlerzustandsmanagements für höchste Sicherheit von Fahrgästen und elektrischen Geräten.

11:45 Uhr

Stärke liefern

Scott Malindzak
Global marine market segment leader
Cummins
USA
Jacob Brown
Electrified power leader
Cummins
USA
Cummins ist seit fast 100 Jahren ein Energieversorger, der Kunden bewegt. Mit dem Wachstum der Branche wachsen auch die Energielösungen von Cummins. In dieser Präsentation wird unser Ansatz für das wachsende Interesse an der Elektrifizierung beschrieben, wo wir das größte Wirkungspotenzial für diese Lösungen sehen und warum Cummins bei dieser neuen Technologie führend sein wird.

12:00 Uhr

Zee-TUG zero-emission electric tugboat

Ferhat Acuner
General manager
Navtek Naval Technologies Inc
TURKEY
Navtek has developed and started to build a full electric-driven 30 bollard pull harbour tug for a Turkish tugboat operator company. Also STEMS (Smart Tug Energy Management System) is being developed for harbour tug fleet management with risk management through a joint study of Navtek, ITU (Istanbul Technical University) and Tubitak (The Scientific and Technological Research Council of Turkey).

12:15 Uhr

XALT announces XPAND high-performance ESS for marine applications

Martin Klein
Senior vice president of engineering
XALT Energy
USA
XALT Energy LLC presents its XPAND Li-ion energy storage system developed for marine applications. Many heavy-duty transportation markets worldwide have already experienced the proven quality and energy efficiency benefits of the XPAND battery modules. Now the XPAND product line-up has grown to include marine-ready racking systems and large array controllers. These scalable systems can be optimised for high-energy or high-power applications using XALT's high cycle-life Ultra-High Energy (UHE) and High Power (HP) cells. Safety is ensured through ISO 26262 and IEC 61508 design practices, attention to detail in cell, pack and BMS development and manufacturing, as well as substantiation through the DNV-GL and NMA type approval process.

Watch the presentation of the Electric & Hybrid Marine Awards - Live
13:15 Uhr - 14:00 Uhr

13:15 Uhr - 13:30 Uhr

Break

Programmänderungen vorbehalten

Electric & Hybrid Marine Technology International

INSCRIVEZ-VOUS AU MAGAZINE GRATUITEMENT!

BRANCHEN-NEWS VOM APRIL 2018 SIND
JETZT VERFÜGBAR

MEHR ZU LESEN

Zukünftige Messe: Electric & Hybrid Marine World Expo 2020, 23-25 Juni 2020, Halle 12, RAI Amsterdam, Niederlande